Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Marketing und Management/Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Marketing und Management/Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Kompetenzzentrum Near Field Communication

Allgemeines

Der beständige technologische Fortschritt und Wandel im Telekommunikationssektor zwingt auch Endverbraucher dazu, laufend neue Gerätefunktionen, Menüfolgen und Ankürzungen zu erlernen. Dies führt häufig dazu, dass die offerierten Dienste trotz vorhandenem Mehrwert nicht verstanden und folglich nicht nachgefragt werden.

Deshalb wurde mit dem Center for Near Field Communication Management eine Plattform ins Leben gerufen, welche die Entwicklung anwenderzentrierter Mobile Commerce-Applikationen und nachhaltiger B2C-Geschäftsmodelle mit höchster Priorität verfolgt. Die Herausforderung besteht darin, aus den konzeptionellen Fehlern der Vergangenheit zu lernen, Entwicklungstendenzen im Markt frühzeitig zu antizipieren und durch einen intelligenten Wissenstransfer zwischen Forschung und Praxis das Thema Mobile Business auf breiter Basis voranzutreiben.

Mit Blick auf reale unternehmerische Interessen und aktuelle Fragestellungen im Mobilfunkbereich richten wir unsere Arbeit darauf aus, im Sinne eines Service Reengineering existierende Inhalte mit neuen Zugangstechnologien zu verknüpfen. Schließlich glauben wir, dass zum Beispiel unser Namensgeber NFC aufgrund seiner intuitiv nachzuvollziehenden Kommunikationsmechanik Enabler unterschiedlichster Anwendungen sein kann und dem Mobile Commerce in Europa nachhaltig zum Durchbruch wird.

Die einzelnen Themenschwerpunkte finden sich in folgenden Bereichen

  • Mobile Marketing
  • Mobile Commerce
  • Near Field Communication
  • Radio Frequency Identifikation
  • Location Based Services
  • Mobiles Internet
  • Akzeptanzforschung
  • Technologiefolgeabschätzung
  • Permission Marketing

Beteiligte Institutionen

Links