Lehre am Institut für Marketing und Management


STUDIENGÄNGE MIT LEHRVERANSTALTUNGEN DES INSTITUTS

Bachelor
WIRTSCHAFTSWISSENSCHAFT (6 SEMESTER)
WIRTSCHAFTSINGENIEUR (6 SEMESTER)
Master
WIRTSCHAFTSWISSENSCHAFT (4 SEMESTER)
WIRTSCHAFTSINGENIEUR (4 SEMESTER)
FOOD RESEARCH AND DEVELOPMENT

UNSERE LEHRVERANSTALTUNGEN IM AKTUELLEN SEMESTER

  • Sommersemester 2021

    Bachelor Wirtschaftswissenschaft, PO 2017

    Betriebswirtschaftslehre II

    • Marketing (270162)

      Termine:Lehrpersonen:
      Di. 14:30 - 16:00 | Synchrone und asynchrone Online-LehreWiedmann

      Inhalt:

      Die Studierenden sollen u.a. Ziele und Aufgaben der Marketingwissenschaft verstehen, Fragen an die Informationsbeschaffung für das Marketing stellen können, Grundzüge der strategischen Marketingplanung kennen lernen, eine Übersicht über wesentliche Entscheidungstatbestände im Rahmen des Marketing-Mix erhalten, aktuelle Marketing-Entwicklungen kennen lernen. Aufbau der Veranstaltung:

      • Grundlagen des Faches Marketing
      • Grundzüge des strategischen Marketing
      • Konsumentenverhalten
      • Marketingforschung
      • Produktpolitik , Preispolitik, Kommunikationspolitik und Distributionspolitik
      • Internationales Marketing und Verbraucherpolitik.

      Literatur:

      • Bruhn, M . (2010) Marketing: Grundlagen für Studium und Praxis (für Bachelor), 10. Auflage Wiesbaden.
      • Homburg, C.; Krohmer, H. (2009) Marketingmanagement, 3. Auflage Wiesbaden.
      • Homburg, C.; Krohmer, H. (2011): Grundlagen des Marketingmanagements: Einführung in Strategie, Instrumente, Umsetzung und Unternehmensführung, 2. Aufl. (Nachdruck), Wiesbaden.
    • Tutorium Marketing (270036)

      Termine:Lehrpersonen:
      Di. 16:15 - 17:45 | Asynchrone Online-LehreTutor

      Inhalt:

      Die Teilnehmer werden den Stoff der Vorlesung Marketing wiederholen und an Beispielen einüben. Besonderes Gewicht liegt dabei auf der gemeinsamen Beantwortung ehemaliger Klausuraufgaben.

      Bemerkungen:

      Es handelt sich um ein ergänzendes Tutorium.

    Kompetenzbereich Betriebswirtschaftslehre

    • Seminar Internationales Marketing und Investitionsgütermarketing (271031)

      Termine:Lehrpersonen:
      Mi. 12:45 - 14:15 | Synchrone und asynchrone Online-LehreLangner, Wiedmann

      Inhalt:

      • Konzeptioneller Bezugsrahmen eines modernen Investitionsgütermarketing
      • Besonderheiten im Vergleich zum Konsumgütermarketing
      • Verhaltenswissenschaftliche Grundlagen
      • Herausforderungen an die Investitionsgüterindustrie
      • Strategische und operative Gestaltungsansätze des Investitionsgütermarketing.

      Inhaltliche Schwerpunkte bilden dabei insbesondere die Themenfelder: Integriertes Kundenmanagement, Internationales Management sowie Innovationsmanagement.

      Literatur:

      Die Literatur wird im Rahmen der Veranstaltung bekannt gegeben.

      Bemerkungen:

      Das Seminar soll vorzugsweise in englischer Sprache gehalten werden. Für den Erwerb von Leistungspunkten wird eine Hausarbeit angefertigt und im Seminar vorgestellt. Außerdem ist ein Koreferat zu halten. Bitte die Aushänge am Informationsbrett des Instituts Marketing und Management zum Zeitraum der Anmeldung und der Vergabe der Hausarbeitsthemen beachten!

      Prüfer: Prof. Dr. Wiedmann

      Link:

      Seminar-Steckbrief

    Bachelor Wirtschaftswissenschaft, PO 2012

    Marketing

    • Bachelor-Kolloquium (170816)

      Termine:Lehrpersonen:
      Do. 12:45 - 14:15 | Synchrone und asynchrone Online-LehreKarampournioti

      Inhalt:

      Präsentation und kritische Diskussion von Bachelorarbeitsprojekten.

    • Seminar Internationales Marketing und Investitionsgütermarketing (170817)

      Termine:Lehrpersonen:
      Mi. 12:45 - 14:15 | Synchrone und asynchrone Online-LehreLangner, Wiedmann

      Inhalt:

      • Konzeptioneller Bezugsrahmen eines modernen Investitionsgütermarketing
      • Besonderheiten im Vergleich zum Konsumgütermarketing
      • Verhaltenswissenschaftliche Grundlagen
      • Herausforderungen an die Investitionsgüterindustrie
      • Strategische und operative Gestaltungsansätze des Investitionsgütermarketing.

      Inhaltliche Schwerpunkte bilden dabei insbesondere die Themenfelder: Integriertes Kundenmanagement, Internationales Management sowie Innovationsmanagement.

      Literatur:

      Die Literatur wird im Rahmen der Veranstaltung bekannt gegeben.

      Bemerkungen:

      Das Seminar soll vorzugsweise in englischer Sprache gehalten werden. Für den Erwerb von Leistungspunkten wird eine Hausarbeit angefertigt und im Seminar vorgestellt. Außerdem ist ein Koreferat zu halten. Bitte die Aushänge am Informationsbrett des Instituts Marketing und Management zum Zeitraum der Anmeldung und der Vergabe der Hausarbeitsthemen beachten!

      Prüfer: Prof. Dr. Wiedmann

      Link:

      Seminar-Steckbrief

    • Neuroökonomisches Marketingmanagement und Konsumentenverhalten (170822)

      Termine:Lehrpersonen:
      BlockveranstaltungSchmidt, Wiedmann

      Inhalt:

      Ziel dieser Veranstaltung ist es, in kompakter Art marketingrelevante Erkenntnisse und Verfahren der Neuroökonomie kennenzulernen. Dabei soll auf die folgenden thematischen Fragestellungen konzentriert werden: Welche neurobiologischen und -psychologischen Erkenntnisse existieren, um ökonomisch relevante Wahrnehmungs- und Verhaltensprozesse besser zu verstehen? Wie kann man mit Hilfe von neuroökonomischen Erhebungsverfahren implizite Prozesse erfassen? Welche Relevanz hat dies für das Marketing?

      Die Veranstaltung ist für Studierende angedacht, die ein fundiertes Marketing- und Marketingforschungswissen mitbringen und anwenden können und ihren Horizont auf transdisziplinärer Weise erweitern möchten.

      Literatur:

      Relevante Literatur wird im Rahmen der Veranstaltung bekannt gegeben.

      Bemerkungen:

      Der Termin der Blockveranstaltung wird zum Beginn des Semesters veröffentlicht. Kurzfristige Verschiebungen können auftreten. Es ist eine Anmeldung (per E-Mail) über das Sekretariat des Instituts für Marketing und Management notwendig. Die Veranstaltung ist für max. 20 Teilnehmer ausgerichtet.

    • Non-Profit-Marketing (170856)

      Termine:Lehrpersonen:
      Do. 14:30 - 16:00 | Synchrone und asynchrone Online-LehreKarampournioti

      Inhalt:

      Die Studierenden sollen Möglichkeiten und Grenzen der Marketinganwendung durch Non-Profit-Organisationen kennen lernen. Die Veranstaltung befasst sich mit folgenden Themenbereichen:

      • Gegenstand und Besonderheiten des Non-Profit-Marketing
      • Strategisches Non-Profit-Marketing
      • Marktforschung und Qualitätsmanagement in Non-Profit-Organisationen
      • Instrumente des »Absatzmarketing« für Non-Profit-Organisationen
      • Instrumente des »Beschaffungsmarketing« für Non-Profit-Organisationen
      • Internes Marketing und Beschwerdemanagement in Non-Profit-Organisationen
      • Entwicklung von Marketingkonzeptionen für Non-Profit-Organisationen.

      Literatur:

      Die Literatur wird in der ersten Veranstaltung bekannt gegeben.

      Bemerkungen:

      Die Prüfungsleistung findet in Form einer Hausarbeit statt (3-4 Teilnehmer je Gruppe). Die offizielle Anmeldung muss bis zum 30.04.2021 erfolgen.

    • Übung zu Non-Profit-Marketing (170859)

      Termine:Lehrpersonen:
      Do. 18:15 - 19:45 | Asynchrone Online-LehreKarampournioti

      Inhalt:

      • Aufarbeitung zentraler Inhalte der Vorlesung Non-Profit Marketing
      • Diskussion von aktuellen Problemstellungen aus der Praxis
      • Bearbeitung von Case Studies

      Literatur:

      Die Literatur wird im Rahmen der Veranstaltung bekannt gegeben.

    • Brand Management (170868)

      Termine:Lehrpersonen:
      Mi. 16:15 - 17:45 | Synchrone und asynchrone Online-Lehrevon Mettenheim, Wiedmann

      Inhalt:

      The study of brand and customer behavior is considered a crucial area in marketing as brands are amongst the most valuable assets a company can have in todays highly competitive marketplace. Globalized markets therefore require the critical revision of the conceptual understanding of consumer behavior in general an brand behavior in specific. Against this background the course goals are to provide conceptual understanding of brand and consumer behavior and to provide experience in applying consumer behavior concepts to marketing strategy and social policy decision-making. The course covers major influences on the brand consumption processes, including psychological, situational, and socio-cultural factors as well as current and fundamental theories of brand management (e.g. brand-oriented corporate governance, strategic brand architecture, brand portfolios, integrated brand communication). Specific course topics include perception, attitudes, values, consumer decision-making, and customer satisfaction, among others. The marketing implications of understanding the consumer are emphasized, but social factors are also considered.Parts of the lecture will be held by the Genevian Institute of Brand Management.

      Literatur:

      A syllabus and a list of relevant literature will be published on the information board or handed out during the first session.

    Non Profit und Public Management

    • Non-Profit-Marketing (172656)

      Termine:Lehrpersonen:
      Do. 14:30 - 16:00 | Synchrone und asynchrone Online-LehreKarampournioti

      Inhalt:

      Die Studierenden sollen Möglichkeiten und Grenzen der Marketinganwendung durch Non-Profit-Organisationen kennen lernen. Die Veranstaltung befasst sich mit folgenden Themenbereichen:

      • Gegenstand und Besonderheiten des Non-Profit-Marketing
      • Strategisches Non-Profit-Marketing
      • Marktforschung und Qualitätsmanagement in Non-Profit-Organisationen
      • Instrumente des »Absatzmarketing« für Non-Profit-Organisationen
      • Instrumente des »Beschaffungsmarketing« für Non-Profit-Organisationen
      • Internes Marketing und Beschwerdemanagement in Non-Profit-Organisationen
      • Entwicklung von Marketingkonzeptionen für Non-Profit-Organisationen.

      Literatur:

      Die Literatur wird in der ersten Veranstaltung bekannt gegeben.

      Bemerkungen:

      Die Prüfungsleistung findet in Form einer Hausarbeit statt (3-4 Teilnehmer je Gruppe). Die offizielle Anmeldung muss bis zum 30.04.2021 erfolgen.

    • Übung zu Non-Profit-Marketing (172659)

      Termine:Lehrpersonen:
      Do. 18:15 - 19:45 | Asynchrone Online-LehreKarampournioti

      Inhalt:

      • Aufarbeitung zentraler Inhalte der Vorlesung Non-Profit Marketing
      • Diskussion von aktuellen Problemstellungen aus der Praxis
      • Bearbeitung von Case Studies

      Literatur:

      Die Literatur wird im Rahmen der Veranstaltung bekannt gegeben.

    Area Strategic Management

    • Marketing & Management - Masterseminar 2 (378005)

      Termine:Lehrpersonen:
      Di. 18:15 - 19:45 | Synchrone und asynchrone Online-LehreLangner, Wiedmann

      Inhalt:

      The Marketing & Management Master Seminar 1 offers students the opportunity to better understand and discuss strategies in modern brand management and innovation-oriented corporate management along current opportunities and challenges - from medium-sized companies to corporations. On the basis of relevant questions from marketing research and the practice of brand management, specific challenges with concrete practical relevance in the form of a thesis are worked out and the results are presented during the seminar.

      Literatur:

      The seminar is specifically designed for students with sound statistical and/or marketing research skills. The prior assignment of marketing research related courses such as »Marketing Research«, »Quantitative Management Methods 1« or »Quantitative Management Methods 2« is recommended.

      Link:

      Seminar-Steckbrief

    • Quantitative Management Methods 1 (378009)

      Termine:Lehrpersonen:
      Do. 11:00 - 12:30 | Synchrone und asynchrone Online-LehreWalten

      Inhalt:

      Kern der Veranstaltung sind vor allem Inhalte, die im Rahmen der Marktforschung in der Praxis breite Anwendung finden. Hierzu vertieft die Vorlesung das Verständnis für die praktische Marketingforschung im Allgemeinen und statistische Methoden und Verfahren im Besonderen. Nach einer theoretischen Einführung, wird zunächst basierend auf den Phasen der Marketingforschung eine empirische Studie konzipiert und durchgeführt. Anschließend werden die erhobenen Daten mit Hilfe univariater und multivariater Analyseverfahren praxisnah in SPSS ausgewertet und interpretiert. Zur Anwendung kommen dabei u.a. bivariate, aber insbesondere auch multivariate Verfahren, wie z.B. die Regressionsanalyse zur Modellierung von Beziehungen zwischen unterschiedlichen Variablen oder die Varianzanalyse zur Bestimmung von Mittelwertunterschieden bei unterschiedlichen Stichproben oder experimentellen Bedingungen.

      Literatur:

      • Brosius, F. (2018) SPSS - Umfassendes Handbuch zu Statistik und Datenanalyse, 8. Auflage, mitp Heidelberg.
      • Backhaus, K. u.a. (2018) Multivariate Analysemethoden, 15. Auflage, Springer Gabler.
      • Handl, A.; Kuhlenkasper, T. (2017) Multivariate Analyseverfahren, 3. Auflage, Springer Spektrum.
      • Bühner, M. (2010) Einführung in die Test- und Fragebogenkonstruktion, 3. Auflage, Pearson.
    • Brand Management (378022)

      Termine:Lehrpersonen:
      Mi. 16:15 - 17:45 | Synchrone und asynchrone Online-Lehrevon Mettenheim, Wiedmann

      Inhalt:

      The study of brand and customer behavior is considered a crucial area in marketing as brands are amongst the most valuable assets a company can have in todays highly competitive marketplace. Globalized markets therefore require the critical revision of the conceptual understanding of consumer behavior in general an brand behavior in specific. Against this background the course goals are to provide conceptual understanding of brand and consumer behavior and to provide experience in applying consumer behavior concepts to marketing strategy and social policy decision-making. The course covers major influences on the brand consumption processes, including psychological, situational, and socio-cultural factors as well as current and fundamental theories of brand management (e.g. brand-oriented corporate governance, strategic brand architecture, brand portfolios, integrated brand communication). Specific course topics include perception, attitudes, values, consumer decision-making, and customer satisfaction, among others. The marketing implications of understanding the consumer are emphasized, but social factors are also considered.Parts of the lecture will be held by the Genevian Institute of Brand Management.

      Literatur:

      A syllabus and a list of relevant literature will be published on the information board or handed out during the first session.

    • Non-Profit-Marketing (378025)

      Termine:Lehrpersonen:
      Do. 14:30 - 16:00 | Synchrone und asynchrone Online-LehreKarampournioti

      Inhalt:

      Die Studierenden sollen Möglichkeiten und Grenzen der Marketinganwendung durch Non-Profit-Organisationen kennen lernen. Die Veranstaltung befasst sich mit folgenden Themenbereichen:

      • Gegenstand und Besonderheiten des Non-Profit-Marketing
      • Strategisches Non-Profit-Marketing
      • Marktforschung und Qualitätsmanagement in Non-Profit-Organisationen
      • Instrumente des »Absatzmarketing« für Non-Profit-Organisationen
      • Instrumente des »Beschaffungsmarketing« für Non-Profit-Organisationen
      • Internes Marketing und Beschwerdemanagement in Non-Profit-Organisationen
      • Entwicklung von Marketingkonzeptionen für Non-Profit-Organisationen.

      Literatur:

      Die Literatur wird in der ersten Veranstaltung bekannt gegeben.

      Bemerkungen:

      Die Prüfungsleistung findet in Form einer Hausarbeit statt (3-4 Teilnehmer je Gruppe). Die offizielle Anmeldung muss bis zum 30.04.2021 erfolgen.

    • Konsumentenverhalten 2 (378028)

      Termine:Lehrpersonen:
      BlockveranstaltungSchmidt, Wiedmann

      Inhalt:

      Ziel dieser Veranstaltung ist es, in kompakter Art marketingrelevante Erkenntnisse und Verfahren der Neuroökonomie kennenzulernen. Dabei soll auf die folgenden thematischen Fragestellungen konzentriert werden: Welche neurobiologischen und -psychologischen Erkenntnisse existieren, um ökonomisch relevante Wahrnehmungs- und Verhaltensprozesse besser zu verstehen? Wie kann man mit Hilfe von neuroökonomischen Erhebungsverfahren implizite Prozesse erfassen? Welche Relevanz hat dies für das Marketing?

      Die Veranstaltung ist für Studierende angedacht, die ein fundiertes Marketing- und Marketingforschungswissen mitbringen und anwenden können und ihren Horizont auf transdisziplinärer Weise erweitern möchten.

      Literatur:

      Relevante Literatur wird im Rahmen der Veranstaltung bekannt gegeben.

      Bemerkungen:

      Der Termin der Blockveranstaltung wird zum Beginn des Semesters veröffentlicht. Kurzfristige Verschiebungen können auftreten. Es ist eine Anmeldung (per E-Mail) über das Sekretariat des Instituts für Marketing und Management notwendig. Die Veranstaltung ist für max. 20 Teilnehmer ausgerichtet.

    • Übung zu Non-Profit-Marketing (378045)

      Termine:Lehrpersonen:
      Do. 18:15 - 19:45 | Asynchrone Online-LehreKarampournioti

      Inhalt:

      • Aufarbeitung zentraler Inhalte der Vorlesung Non-Profit Marketing
      • Diskussion von aktuellen Problemstellungen aus der Praxis
      • Bearbeitung von Case Studies

      Literatur:

      Die Literatur wird im Rahmen der Veranstaltung bekannt gegeben.

    • Master-Kolloquium M2 (378060)

      Termine:Lehrpersonen:
      Di. 11:00 - 12:30 | Synchrone und asynchrone Online-LehreKarampournioti

      Inhalt:

      Präsentation und kritische Diskussion von Masterarbeitsprojekten.

    Master Wirtschaftswissenschaft, PO 2012

    International Management

    • Master-Kolloquium M2 (173584)

      Termine:Lehrpersonen:
      Di. 11:00 - 12:30 | Synchrone und asynchrone Online-LehreKarampournioti

      Inhalt:

      Präsentation und kritische Diskussion von Masterarbeitsprojekten.

    Doktorandenkolloquium

    • Doktorandenkolloquium (70801)

      Termine:Lehrpersonen:
      BlockveranstaltungWiedmann

      Inhalt:

      Präsentation und kritische Diskussion von Doktorarbeitsprojekten.

Alle Lehrveranstaltungen des Instituts

WEITERE INFORMATIONEN UND HINWEISE ZUM STUDIUM