M. Sc. Evmorfia Karampournioti

M. Sc. Evmorfia Karampournioti
Sprechzeiten
Do. 10 - 12, nach Vereinbarung
Adresse
Königsworther Platz 1
30167 Hannover
Gebäude
Raum
321
M. Sc. Evmorfia Karampournioti
Sprechzeiten
Do. 10 - 12, nach Vereinbarung
Adresse
Königsworther Platz 1
30167 Hannover
Gebäude
Raum
321
Funktion
Wiss. Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter
Inst. f. Marketing und Management
  • Lebenslauf

    Evmorfia Karampournioti studierte Wirtschaftswissenschaften an der Universität Hannover mit den Schwerpunkten Marketing, Wirtschaftsinformatik und Arbeitsökonomik. Ihren Master of Science absolvierte sie mit dem Studienschwerpunkt International Management. Während des Studiums absolvierte sie ein Auslandsemester an der Karlstad Universitet in Schweden und ein mehrmonatiges Praktikum bei der Deutsch-Griechischen Industrie- und Handelskammer in Thessaloniki, beide Aufenthalte wurden vom Erasmus+ Programm gefördert.

    Vor Beginn des Studiums absolvierte Frau Karampournioti eine Ausbildung zur Fachinformatikerin für Systemintegration bei der Siemens AG und sammelte mehrjährige praktische Erfahrung im Konzern, sowie bei Fujitsu-Siemens und Fujitsu. Ihre Tätigkeitsfelder befanden sich im IT Support Engineering, im Purchase Management für die Volkswagen AG sowie im Vertrieb für öffentliche Auftraggeber in Norddeutschland. Den Hochschulzugang erlange sie über den dritten Bildungsweg.

    Seit Oktober 2014 ist Frau Karampournioti als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Marketing & Management tätig. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen insbesondere im Konsumentenverhalten (insb. Neuroökonomie), Brand Management, gesellschaftsorientiertes Marketing, nachhaltiger Konsum sowie Werbe- und Beeinflussungspsychologie. In wissenschaftlichen Forschungsprojekten arbeitete sie mittlerweile mit einer Reihe von namhaften Unternehmen zusammen u.a. Bahlsen, Lebensbaum, Continental AG, GfK und der Bürgerstiftung Braunschweig. Zudem wurde ihre Forschung im Projekt SPIN – Strategien und Potentiale zur Initiierung und Förderung nachhaltigen Konsums –, welches in Kooperation mit der Universität Braunschweig, der Universität Potsdam und der Handelshochschule Leipzig stattfand, vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

    Gemeinsam mit dem Institut für Lebensmittelchemie der LUH, der Universität Vechta, dem deutschen Institut für Lebensmitteltechnik (DIL) und der Hochschule Osnabrück, gelang Frau Karampournioti die erfolgreiche Antragsstellung des Drittmittelprojektes Bioökonomie 2.0: Innovationspotentiale von Nebenströmen der Lebensmittelverarbeitung. Das Projekt wurde von der Volkswagen Stiftung und aus Landesmitteln des Niedersächsischen Vorab (Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur) mit über 1,4 Millionen Euro gefördert.

    Zudem fungiert Frau Karampournioti als wissenschaftliche Beraterin des EXIST-Gründungsprojektes franqbox, bei dem die Entwicklung einer cloudbasierten Feedback-Management-Lösung für das Dienstleistungs- und Gastgewerbe erzielt wurde.

    In der Lehre ist Frau Karampournioti für mehrere Veranstaltungen zuständig, wie z.B. Non-Profit-Marketing, das Masterkolloquium sowie das Masterseminar im Teilbereich Gründung und Innovation (in Kooperation mit dem Mechatronik-Zentrum Hannover).

  • Forschungsschwerpunkte
    • Markenmanagement
    • Konsumentenverhalten
    • Gesellschaftsorientiertes Marketing
    • Neuroökonomie
    • Methoden der Marketingforschung
    • Nachhaltiger Konsum
    • Storytelling
  • Lehrveranstaltungen
    • Non-Profit-Marketing
    • Master-Kolloquium
    • Bachelor-Kolloquium
    • Masterseminar 1 Gründung und Innovation
    • Masterseminar 2 Gründung und Innovation
  • Weitere Aufgabenbereiche
    • Anerkennung von Studienleistungen für Auslandsstudierende
    • University Advisor von Enactus der Leibniz Universität Hannover