Lehre am Institut für Marketing und Management


STUDIENGÄNGE MIT LEHRVERANSTALTUNGEN DES INSTITUTS

Bachelor
WIRTSCHAFTSWISSENSCHAFT (6 SEMESTER)
WIRTSCHAFTSINGENIEUR (6 SEMESTER)
Master
WIRTSCHAFTSWISSENSCHAFT (4 SEMESTER)
WIRTSCHAFTSINGENIEUR (4 SEMESTER)
FOOD RESEARCH AND DEVELOPMENT

UNSERE LEHRVERANSTALTUNGEN IM AKTUELLEN SEMESTER

  • Wintersemester 2021/2022

    Bachelor Wirtschaftswissenschaft, PO 2017

    Kompetenzbereich Betriebswirtschaftslehre

    • Marketing Management (271009)

      Termine:Lehrpersonen:
      Mi. 16:15 - 17:45 | I-301Wiedmann
      Inhalt:
      • Strategisches und normatives Marketing Management
      • Strategische Marketingplanung
        • Produkt- und Sortimentspolitik, Innovationspolitik
        • Preis- und Konditionenpolitik
        • Kommunikationspolitik
        • Distributionspolitik
      • Charakteristika und Erfolgsfaktoren des Online-Marketing
      • Ansatzpunkte einer effizienten Marketingforschung

      In diesem Modul steht das Marketing Management (strategisch/operativ) im Vordergrund. Die Teilnehmenden sollen befähigt werden, Zusammenhänge, Synergien und Interdependenzen zwischen dem strategischen/normativen Management und den Elementen der Marketingplanung zu erkennen und sinnvoll zu nutzen.

      Dazu wird vertiefend auf den Bereich des Online-Marketing eingegangen. Die Veranstaltung vermittelt explizite und hintergründige Erfahrungen aus der täglichen Marketingpraxis. Neben bekannten Marketingkonzepten renommierter Player der Old und New Economy werden alternative Problemstellungen kleiner und mittlerer Unternehmen vorgestellt und diskutiert. Die Teilnahme bietet neben theoretischen Grundlagen vor allem auch einen realistischen Einblick in potenzielle Aufgaben und Anforderungen an zukünftige Marketingabsolventen

      Literatur:

      Die Literatur wird zu Beginn der Veranstaltung bekannt gegeben.

    • Übung zu Marketing Management (271010)

      Termine:Lehrpersonen:
      Di. 16:15 - 17:45 (14-tägig) | I-342Wiedmann
      Inhalt:
      • Aufarbeitung zentraler Inhalte der Vorlesung Operatives Marketing
      • Vorbereitung auf die Klausur
      • Diskussion von aktuellen Problemstellungen aus der Praxis
      Literatur:

      Die Literatur wird im Rahmen der Veranstaltung bekannt gegeben.

    • Seminar Strategisches Marketing (271011)

      Termine:Lehrpersonen:
      Di. 11:00 - 12:30 | I-342Langner, Wiedmann
      Inhalt:

      Das Seminar Strategisches Marketing vertieft die zentrale Inhalte des Fachs Marketingmanagement anhand praxisnaher Ausarbeitungen und Diskussionen. Themen sind u.a.

      • Ziele und Zielsysteme im strategischen Marketing
      • Umweltbezüge des strategischen Marketing
      • Strategische Rahmenplanung
      • Strategische Maßnahmen- und Programmplanung
      • Informationsprobleme des strategischen Marketing
      • Strategisches Controlling und strategische Früherkennung
      • Ausgewählte Problemfälle des strategischen Marketing, z.B. im Bereich des Investitionsgütermarketing.
      Bemerkungen:

      Für den Erwerb von Leistungspunkten wird eine Hausarbeit angefertigt und diese im Seminar vorgestellt. Bitte vermerht die Veranstaltung in StudIP und/oder die Aushänge am Informationsbrett des Instituts für Marketing und Management zum Zeitraum der Anmeldung und der Vergabe der Hausarbeitsthemen beachten.

      Prüfer: Prof. Dr. Wiedmann

    • Marketingforschung (271026)

      Termine:Lehrpersonen:
      Mo. 16:15 - 17:45 | I-301Haase
      Inhalt:
      • Wissenschaftstheoretische Grundpositionen und Forschungsansätze
      • Planung und Konzeption eines Forschungsdesign
      • Methoden der Datenerhebung
      • Messtheoretische Grundlagen
      • Methoden der Datenauswertung, insbesondere multivariate Analyseverfahren
      • Ausgewählte Problembereiche der Marketingforschung.
      Literatur:

      Die Literatur wird im Rahmen der Veranstaltung bekannt gegeben.

    • Dienstleistungsmanagement (271062)

      Termine:Lehrpersonen:
      Mi. 09:15 - 10:45 | I-301Walsh
      Inhalt:

      Dienstleitungen machen fast 70% des deutschen Bruttoinlandsprodukts aus. In dieser Veranstaltung wird eine betriebswirtschaftliche Perspektive auf Dienstleistungsprozesse vermittelt, insbesondere auf Mitarbeiter-Kunden-Interaktionen bei konventionellen und nicht-stationäre Dienstleistungen. Behandelt werden weiterhin die Planung der Gestaltung von Dienstleistungen sowie der Marketing-Instrumentalbereiche von Dienstleistungsunternehmen, ebenso wie die Nutzung von Marktforschungserkenntnissen und die Personalauswahl. Studierende erhalten ein grundlegendes Verständnis von theoretischen und anwendungsbezogenen Fragestellungen und Konzepten (z. B. der Service-Profit-Chain) des Dienstleistungsmanagement sowie von kritischen Erfolgsgrößen für Dienstleistungsunternehmen.

      Literatur:

      Wird in der Veranstaltung bekannt gegeben.

    • Übung Dienstleistungsmanagement (271063)

      Termine:Lehrpersonen:
      Di. 14:30 - 16:00 | I-301Walsh
      Inhalt:
      • Aufarbeitung zentraler Inhalte der Vorlesung Dienstleistungsmanagement
      • Vorbereitung auf die Klausur
      • Diskussion von aktuellen Problemstellungen
      Literatur:

      Wird in der Veranstaltung bekannt gegeben.

    Master Wirtschaftswissenschaft, PO 2018

    Area Health Economics

    • Kolloquium Gesundheit und Bevölkerung (375016)

      Termine:Lehrpersonen:
      Do. 11:00 - 12:30 | VII-005Herr
      Inhalt:

      The colloquium presents and discusses research projects of different external scientists and practitioners within the research focus "Health and Population". Topics and papers will be provided via Stud.IP and via the research focus’s website and mailing list.

    Area Strategic Management

    • Marketing & Management - Masterseminar 1 (378004)

      Termine:Lehrpersonen:
      Di. 12:45 - 14:15 | I-342Langner, Wiedmann
      Inhalt:

      Das Marketing & Management Masterseminar 1 bietet Studierenden die Möglichkeit, modernes Markenmanagement und innovationsorientierte Unternehmensführung entlang aktueller Chancen und Herausforderungen von mittelständischen Unternehmen bis hin zu Konzernen kennenzulernen. Anhand aktueller Fragstellungen aus der Marketingforschung und der Praxis des Markenmanagements werden konkrete Aufgabenstellungen mit konkretem Praxisbezug in Form einer Hausarbeit ausgearbeitet und die Ergebnisse im Rahmen der Veranstaltung präsentiert.

      Literatur:

      Das Seminar richtet sich explizit an Studierende, die über ein fundiertes statistisches oder Marketingforschungswissen verfügen. Die vorherige Belegung von Veranstaltungen wie »Marketingforschung«, »Quantitative Management Methods 1« oder »Quantitative Management Methods 2« wird angeraten.

      Bemerkungen:

      Die Voranmeldung erfolgt vom 01.09.-19.09.2021 über ein Web-Formular

    • Quantitative Management Methods 2 (378010)

      Termine:Lehrpersonen:
      Mo. 11:00 - 12:30 | II-214Labenz
      Inhalt:

      A Master Thesis is a complex piece of work that has to follow scientific standards. If such studies are empirical investigations these standards often follow a quantitative orientation. This course deals with quantitative research methods and demonstrates depending on the chosen priorities how interviews are conducted, documents and questionnaires are analyzed or participant observation provides the necessary data in order to work on a research problem.

      Students who are interested in quantitative methods and intend to base their master thesis on this methodological ground are invited to study the following topics:

      • How to build a conceptual framework;
      • how to formulate research questions;
      • how to sample/collect quantitative data;
      • how to code and display quantitative data,
      • how to analyze data and drawing conclusions.
      Literatur:
      • Aaker, D.A. (2013) Marketing Research, 11th Ed., New York.
      • Bagozzi, R. (Ed.) (2004) Principles of Marketing Research, Cambridge.
      • Kumar, V.; Aaker, D.A.; Day, G.S. (2002) Essentials of Marketing Research, 2nd Ed., New York.
      • Malhotra, N. (2009) Marketing Research: An Applied Orientation, 6th Ed., Englewood Cliffs. Webb, J.R. (2001) Understanding and Designing Marketing Research, 2nd Ed., Cornwall.

      Further literature will be announced during the course.

      Bemerkungen:

      Studierenden im ersten Semester des viersemestrigen Master nach PO 2018 wird empfohlen, die Veranstaltung erst zu belegen, wenn sie zuvor die Veranstaltung „Quantitative Management Methods 1“ absolviert haben.

    • International Strategic Marketing (378021)

      Termine:Lehrpersonen:
      Mi. 12:45 - 14:15 | I-342Wiedmann
      Inhalt:

      International companies operate in a highly complex and rapidly changing business environment. The course International Marketing, hence, provides a broad understanding of current development trends of global markets for both consumers as well as companies. A general understanding of global markets is necessary to enable students to analyze specific issues occurring in international business contexts and to develop solutions in the subjects addressed. To do so, the lecture combines methodical approaches and practical case studies in the context of cross-cultural marketing. Sustainable strategies must be identified, implemented, and improved continuously.

      Thus the course is designed to provide insights in analyzing strategic challenges in global markets as well as cultural differences in international consumer behavior – corporate marketing: configuring strategic basic marketing programs in an international context (Corporate Identity, Culture, Branding, Reputation, Communication and so on) – developing a marketing mix for international brands (such as the “4-Ps”).

      Literatur:
      • Hollensen, S. (2014): Global Marketing, 6th Edition, Pearson Education Limited, Edingburgh.
      • Keegan, W.J.; Green, M.C. (2013): Global Marketing, 7th Edition, Upper Saddle River, New Jersey.
      • Kotabe, M.; Helsen, K. (2008): Global Marketing Management, 4th Edition, Hoboken. Buzzel, R.D.
      • Quelch, J.A.; Bartlett, C.A. (1995): Global Marketing Management: Cases & Readings, 3rd Edition, Reading.
      • De Mooij, M. (2004): Consumer Behavior and Culture: Consequences for global marketing and advertising, Calif ornia.

      Further literature will be announced during the course.

    • B2B Marketing (378023)

      Termine:Lehrpersonen:
      Mi. 11:00 - 12:30 | I-342von Mettenheim, Wiedmann
      Inhalt:

      B2B marketing is defined as the practice of businesses or organizations facilitating the sale of their products or services to other companies and/or organizations. The study of B2B marketing and business negotiations is seen as a central field of marketing as successful business-to-business relations are almost always the basis for producing products or delivering services for end-consumers in the first place. Especially in a globalized world, the continuous revision of the conceptual understanding of B2B Marketing in general and business negotiations in particular is therefore a critical success factor. Against this background, the goal of the lecture “B2B Marketing and Business Negotiations” is to provide a conceptual understanding of strategies, tactics and instruments for companies to convert business prospects into customers. As B2B relationships are often depending on a direct, personal contact of business partners, a central aspect of the course is to introduce the fundamentals of B2B relationship management including strategic bargaining and successful negotiations.

    • Konsumentenverhalten 1 (378026)

      Termine:Lehrpersonen:
      BlockveranstaltungKarampournioti, Langner, Schmidt
      Inhalt:

      Wie treffen Menschen Entscheidungen? Was sind die Grundlagen der Entscheidungsfindung? Und wie lassen sich die Entscheidungsfindungsprozesse gezielt beeinflussen? Der Ergründung und teilweisen Beantwortung dieser zentralen Forschungsfragen widmet sich die Vorlesung "Verhaltensökonomische Entscheidungsfindung und Beeinflussungsforschung". Dabei wird der menschliche Wahrnehmungsapparat ebenso analysiert wie zentrale Prinizipien der konsumentenseitigen Informationsverarbeitung und -bewertung. In der Veranstaltungen werden konkrete Beeinflussungsstrategien und -taktiken zur Beeinflussung des Konsumentenverhaltens abgeleitet.

      Literatur:
      • Felser, R. (2015): Werbe- und Konsumentenpsychologie, 4. Auflage, Berlin.
      • Cialdini, R. (2010): Die Psychologie des Überzeugens. Ein Lehrbuch für alle, die ihren Mitmenschen und sich selbst auf die Schliche kommen wollen, 6. Auflage, Berlin.
    • Exercise B2B Marketing (378039)

      Termine:Lehrpersonen:
      Fr. 12:45 - 14:15 | I-342von Mettenheim, Wiedmann
    • Exercise International Strategic Marketing (378040)

      Termine:Lehrpersonen:
      Fr. 14:30 - 16:00 (14-tägig) | I-342Wiedmann
    • Master-Kolloquium M2 (378060)

      Termine:Lehrpersonen:
      Do. 11:00 - 12:30 | I-332Karampournioti
      Inhalt:

      Präsentation und kritische Diskussion von Masterarbeitsprojekten.

    • Advanced Marketing Management (378072)

      Termine:Lehrpersonen:
      Di. 09:15 - 10:45 | I-301Walsh
      Inhalt:

      Wesentliches Anliegen dieser Veranstaltung ist die Vertiefung von Marketingproblemstellungen. Es werden aufbauend auf grundlegenden Kenntnissen des Bachelor-Studiums u. a. folgende Themengebiete behandelt: Markenstrategien, Markencontrolling, Innovationsentscheidungen, Preisstrategien, Internationalisierungsentscheidungen, Marketing Metriken. Studierende sollen ein vertieftes Verständnis von unterschiedlichen strategischen und operativen Marketingproblemstellungen entwickeln sowie relevante problemadäquate Lösungskonzepte kennenlernen.

      Literatur:

      Wird in der Veranstaltung bekannt gegeben.

    • Exercise Advanced Marketing Management (378073)

      Termine:Lehrpersonen:
      Do. 09:15 - 10:45 | I-301Walsh
    • Kolloquium Conducting Marketing Research (378074)

      Termine:Lehrpersonen:
      Di. 11:00 - 12:30 | I-332Walsh
      Inhalt:

      Der wissenschaftliche Diskurs in der Marketingdisziplin bringt fortlaufend neue Fragestellungen hervor, welche einen theoretischen oder eher praxeolgischen Charakter haben. Grundsätzliches Anliegen der Marketingforschung ist es, einen Beitrag (sog. contribution) zu diesem Diskurs zu leisten. Studierende werden auf fortgeschrittenem Niveau wissenschaftliche Fachartikel diskutieren und Forschungsideen in Hinblick auf einen Beitrag zum wissenschaftlichen Diskurs entwickeln.

      Literatur:

      Wird in der Veranstaltung bekannt gegeben.

    • Seminar: Case Study-basiertes Marketing-Management (378075)

      Termine:Lehrpersonen:
      BlockveranstaltungFunke, Walsh
      Inhalt:

      In diesem Seminar sollen strategische Fragestellungen hinsichtlich Marketingkonzepten von realen Unternehmen bearbeitet werden. Eine Form der Bearbeitung können Case Studies sein, mittels derer beschreibend Aussagen über eine konkrete unternehmerische Herausforderung oder erfolgreiche Lösungsstrategie getroffen werden können. Die Bearbeitung strategischer Fragestellungen fußt u. a. auf die Verdichtung unternehmensbezogener Informationen, die Identifikation erfolgsrelevanter Fakten sowie das Erkennen von Gesetzmäßigkeiten. Durch die Fokussierung auf zentrale Ereignisse soll die strategische Entwicklung von Unternehmen nachvollzogen werden. Das Seminar kann in Abhängigkeit von der jeweiligen Kernfragestellung auch empirische Elemente beinhalten.

      Literatur:

      Wird in der Veranstaltung bekannt gegeben.

      Bemerkungen:

      Die Voranmeldung erfolgt vom 01.09.-19.09.2021 über ein Web-Formular

    • Marktforschungsseminar: Gründung und Innovation in Kooperation mit Start-ups der LUH (378076)

      Termine:Lehrpersonen:
      Mo. 14:30 - 16:00 | I-332Karampournioti
      Inhalt:

      Marktforschungsseminar: Gründung und Innovation in Kooperation mit Startups der LUH bietet Studierenden die Möglichkeit, Methoden der Marktforschung an einem realen Unternehmen anzuwenden. Hierbei steht die Kooperation mit Startups der LUH und dem Förderzentrum für Innovationen aus der Technik (FIT) im Vordergrund. Die Studierenden arbeiten in enger Kooperation mit den Startups und lösen aktuelle marketingrelevante Fragestellungen mit konkretem Praxisbezug, wie bspw. Zielgruppenidentifikation, Erfassung der Produktwahrnehmung, User Experience und der Konsumentenbedarfe, Markenbildung uvm. Die Ausarbeitung erfolgt bei Bedarf über das gesamte Semester, um der Dynamik innovativer Ideen gerecht zu werden.

      Bemerkungen:

      Das Seminar richtet sich explizit an Studierende, die über ein fundiertes statistisches oder Marketingforschungswissen verfügen. Die vorherige Belegung von Veranstaltungen wie »Marketingforschung«, »Quantitative Management Methods 1« oder »Quantitative Management Methods 2« wird angeraten.

Alle Lehrveranstaltungen des Instituts

WEITERE INFORMATIONEN UND HINWEISE ZUM STUDIUM